Gezielte Betriebsratsbekämpfung?

Wir untersuchen, ob die Arbeit von Betriebsräten und gewerkschaftlicher Organisierung ganz gezielt in Betrieben und Konzernen bekämpft wird. Und wenn ja: Wie dies konkret geschieht, und wie die Justiz darauf reagiert. Dabei konzentrieren wir uns auf solche Fälle, die bei Staatsanwaltschaften oder Gerichten aktenkundig geworden sind.

Das Ausfüllen des Fragebogens dauert nur wenige Minuten.

Bislang gibt es keine systematische Erfassung solcher Fälle von Seiten der Behörden, so dass die Problematik in ihrer Tragweite möglicherweise falsch bewertet wird. Deshalb: Machen Sie mit und helfen Sie uns, mehr über Angriffe auf Betriebsräte und Gewerkschaften zu erfahren!

Hinweis zum Datenschutz: Wir werden Ihre Daten nicht an Dritte weiter geben und sie nach höchsten Sicherheitsstandards archivieren.
Ihre Namen werden nicht veröffentlicht. Die Ergebnisse der Umfrage werden nur anonymisiert ausgewertet.


Das Aktenzeichen findet sich auf Prozesseinladungen und Urteilen, oder auf Schreiben von Staatsanwaltschaften oder Polizei. Es sieht z.B. so aus: Az. 2 AZR 541/09

In welchem Medium? Wie hieß der Bericht? Wer war Autor / Autorin? Wann ist der Bericht erschienen?


Eine gemeinsame Recherche von aktion ./. arbeitsunrecht e.V. und CORRECT!V.

Wenn sich Fragen ergeben sollten, erreichen Sie uns unter 0221. 99768522 oder per email: buero@arbeitsunrecht.de

Impressum